Montag, 11. Februar 2013

English Toffe Cupcakes

Es ist so schön morgens in der Küche zu verschwinden, Musik zu hören und Cupcakes zu backen. Besser kann man die Ferien nicht beginnen! Gestern Abend haben wir uns Django Unchained angeschaut und obwohl ich eigentlich nicht so auf Western und Schiessereien stehe, fand ich ihn wirklich gut! Habt ihr ihn auch schon gesehen?
Wir wollten uns übrigens für all eure lieben Kommentare bedanken und freuen uns unheimlich über neue Leser! Ein großen Dankeschön auch an Ina, die uns vor Kurzem vorgestellt hat. Ihr seid so wunderbar!



Rezept (für etwa 10 Cupcakes)

Teig
60 g weiche Butter
2 Esslöffel brauner Zucker
2 Eier
180 g Dinkelmehl
1 Teelöffel Backpulver
1 Teelöffel Natron (klappt aber auch gut ohne!)
1 Prise Salz
4 Esslöffel Milch
100 g Backpflaumen, entsteint, fein gewürfelt
1 Esslöffel Rosinen

Karamellsauce
100 g Zucker
20 g Butter
150 ml Rahm

Karamellbutter
160 g weiche Butter
120g Karamellsauce

10 Rosinen

In die Vertiefungen des Muffinblechs Papierkapseln setzen. Den Backofen auf 170°C Umluft vorheizen.

Für den Teig Butter und Zucker cremig schlagen, das Ei dazugeben. Das Mehl mit Backpulver, Natron und Salz mischen. Zusammen mit der Milch unter die Buttermasse mischen. Backpflaumen und Rosinen darunterziehen. Die Masse in einen Spritzbeutel geben und in die Förmchen füllen. Im vorgeheizten Ofen 20 Minuten backen. Herausnehmen und auskühlen lassen.

Für die Karamellsauce den Zucker in einem Topf goldgelb karamellisieren, die Butter dazugeben und mit dem Rahm ablöschen. So lange weiter köcheln lassen, bis sich der Karamell vollständig aufgelöst hat und eine leicht dickliche Sauce entstanden ist. Abkühlen lassen.

Für die Karamellbutter die Butter cremig schlagen. 120 g der Karamellsauce abmessen und esslöffelweise unter ständigem Rühren unter die Butter rühren, bis eine homogene Masse entstanden ist. In einen Spritzsack mit gebogener Rillentülle füllen und als dekorative, hoch aufgetürmte Garnitur auf die Cupcakes spritzen. Mit etwas Karamellsauce überziehen und jeweils mit einer Rosine garnieren.



Kommentare:

  1. ogott wieso gelingt mir nie sowas megageniales? die sehen ja so urgut aus!

    AntwortenLöschen
  2. wow das sieht echt gut und lecker aus! eure outfitposts fehlen mir!

    http://callmejuly.blogspot.fr/

    AntwortenLöschen
  3. woooaaah wie lecker sieht das bitte aus<3

    AntwortenLöschen
  4. Die sehen so genial und lecker aus, besonders mit dem Karamell oben drauf!

    AntwortenLöschen
  5. Ach du liebe Zeit, sehen die lecker aus!

    AntwortenLöschen
  6. Hmmm. die sehen köstlich aus!!! nomnom!

    AntwortenLöschen
  7. Oh Gott sehen die lecker aus, werde ich aufjedenfall mal nachbacken :)
    Liebste Grüße ♥ Hannah
    http://h-setthefashion.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  8. achsoooo und keins für Linhi aufheben gel :(

    AntwortenLöschen
  9. Boah sehen die lecker aus! Wirklich spitzenklasse am liebsten würd ich gerade eins vernaschen! :)

    Liebste Grüsse
    Melanie

    AntwortenLöschen
  10. Oh das sieht sehr lecker aus!
    Ich bin irgendwie ein Back-Muffel...
    obwohl ich so viele Ideen habe, die ich unbedingt noch umsetzen möchte :/
    Ich muss mich dazu wirklich mal aufraffen!
    Liebste Grüße!

    AntwortenLöschen